Anno 1602 - Logo

ANNO 1602 – Infos

Hier gibt’s einige Infos zu Anno 1602

Allgemein

  • Erstveröffentlichung: 31. März 1998
  • Studio: Max Design & Sunflowers
  • Publisher: Sunflowers
  • Plattform: Windows
  • Steuerung: Tastatur & Maus
  • Spielmodus: Einzel – & Mehrspielermodus (Internet & LAN)
  • Sprache: Deutsch

Systemvoraussetzungen

  • Betriebssystem: Windows 95/98
  • Prozessor: 100 MHz
  • Arbeitsspeicher: 16 MB (empfohlen 32 MB)
  • PCI-Grafikkarte: 2 MB
  • Festplattenspeicher: 30 MB
  • 4-Fach CD-ROM Laufwerk
  • Soundblaster TM kompatible Soundkarte
  • Maus, Lautsprecher
USK 6
Freigegeben ab 6 Jahren
PEGI 3
Freigegeben ab 3 Jahren

Features

  • 5 Einführungsspiele ermöglichen einen einfachen Einstieg
  • Computerspieler paßt sich dynamisch Ihrer Spielstärke an
  • Anspruchsvolle Szenarien mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden
  • Brillante Animationen und Zwischensequenzen in 3D
  • Über 30 verschiedene Berufsgruppen
  • Über 90 verschiedene Gebäude
  • Über 300 Inseln mit verschiedenen Landschaftstypen
  • Frei wählbare Auflösung bis 1024 x 768
  • Sound im Direct 3D-Verfahren
  • Mehrspielermodus (bis zu 4 Spieler über Netzwerk bzw. 2 Spieler über Modem)
  • Produkt komplett in deutsch

Trivia

Die relativ einfache Codierung der Score-Daten führte dazu, dass das Format kurz nach der Veröffentlichung geknackt wurde und der entsprechende Algorithmus weithin bekannt war. Infolgedessen tauchte bereits vor der Veröffentlichung der offiziellen Editor-Erweiterung eine große Anzahl von Amateur-Editoren nacheinander auf.

Anno 1602 – Erweiterungen

Anno1602_neue_inseln_neue_abenteuer

Anno 1602 – Neue Inseln, Neue Abenteuer (“NINA”):

Veröffentlichung: 12. November 1998

Erweiterung zur Basisversion, mit Karteneditor.

Anno 1602 – Im Namen des Königs (Königs – Edition):

Veröffentlichung: 30. November 1998

Sie enthält die Basisversion, die offizielle Erweiterung “Neue Inseln – Neue Abenteuer” (“NINA”), sämtliche Patches sowie zusätzliche Szenarien.

Anno 1602 – Literatur

Anno 1602 - Buch

Anno 1602 beruht auf einer geschickten Mischung aus Wirtschafts-Simulation und kriegerischen Handlungen zwischen den einzelnen Populationen. Um die einzelnen Levels und Situationen erfolgreich zu überstehen, ist der offizielle Strategieführer zu Anno 1602 eine großartige Quelle. Für alle Arten von Spielern ist hier was dabei: die ehrlichen Kämpfer, die nur ab und zu einen Tipp brauchen, gewitzte Taktierer, die sich auch nicht scheuen, und erfolgsorientierte Fans, die sich auch gerne mal mit einem Cheat aus der Affäre ziehen. Damit bringt dieses Buch nicht nur mehr Wissen, sondern auch mehr Macht — und Spaß.

Der Verlag über das Buch

Nur wer strategisch klug vorgeht, sichert seinem Volk Land und ertragreichen Handel. Wie Sie zu optimalem Spielevergnügen gelangen, beschreibt dieses Buch detailliert. Es erklärt die effektivsten Strategien und Vorgehensweisen, die bei Anno 1602 erfolgreich zum Ziel führen. Dabei werden nicht nur die einzelnen Missionen durchgespielt, sondern zusätzlich zahlreiche grundlegende Tips, Tricks und Cheats verraten.

Klappentext

Anno 1602 ist ein Strategiespiel in der Art von “Die Siedler 2”. Es wartet mit noch liebevolleren Grafiken auf und legt auch viel mehr Wert auf das Nebeneinander der Parteien und deren Handel, so dass man es auch als Handelssimulation beschreiben könnte. Doch auch dieser Begriff allein wird dem Spiel nicht gerecht, denn es enthält auch Kampfszenen, die durchaus mit denen der aktuellen Echtzeit – Strategiespiele vergleichbar sind. Kurzum ist Anno 1602 ein Echtzeit-Handels-Simulation-Strategie-Spiel.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Markus Betz ist ein alter Hase in Sachen Computerspiele. Er ist Fachmann für die Bereiche Echt-Zeit Strategie und Simulationen, zu denen er auch bereits einige erfolgreiche Titel in der SYBEX-Reihe “Strategien & Lösungen” veröffentlichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.