Anno 1602

ANNO 1602

Anno 1602 – Erschaffung einer neuen Welt

Wir schreiben das Jahr 1602, und es ist Ihre Mission, eine Inselwelt zu entdecken und zu kolonisieren, die noch nie zuvor erforscht wurde. Sie beginnen mit Eigenkapital und einer kleinen Menge an Rohstoffen (Holz, Werkzeuge und Lebensmittel). Zusätzlich steht Ihnen ein Segelboot zur Verfügung. Jetzt können Sie mit einem Boot die gesamte Inselwelt bereisen, zu einer Insel fahren, die für die Besiedlung am besten geeignet ist, und dort ein Kontor einrichten.

Im Endlosmodus sind einige Inseln und einige Dörfer voller „Ureinwohner“, und die Piraten können den Spieler je nach Schwierigkeitsgrad angreifen. Naturkatastrophen wie Feuer, Dürre oder Pest können ebenfalls Menschen töten. Die Bewohner Ihrer Siedlung können sich von Pionieren zu Siedlern, Bürgern, Kaufleuten und schließlich zu Adligen entwickeln.

In jeder Entwicklungsphase benötigen die Stadtbewohner Grundnahrungsmittel. Darüber hinaus benötigen Sie verschiedene Luxusartikel wie Stoffe, Alkohol, Tabak, Gewürze, Kakao, Kleidung und Schmuck.

Um in die nächste Entwicklungsstufe einzutreten, müssen Sie außerdem bestimmte, manchmal sehr kostspielige Strukturen wie Tavernen, Schulen, Kirchen, Badezimmer, medizinische Einrichtungen, Universitäten und Theater errichten.

Je weiter die Entwicklung der Bewohner ist, desto mehr Steuern können von der Bevölkerung verlangt werden. Außerdem können Spieler eine Kathedrale oder ein Schloss bauen und, sobald sie den Feind besiegt haben, einen Triumphbogen bauen.

Komplexe wirtschaftliche Beziehungen werden im Spiel vermittelt. Daher müssen die Spieler weiterhin die folgenden Punkte beachten:

  • Stand des Guthabens (Steuereinnahmen, Erlöse aus Handel, Betriebskosten der eigenen Produktionsanlagen)
  • Zufriedenheit der Bevölkerung (Versorgung mit den benötigten Bedarfs- und Luxusgütern)
  • Entwicklung der Bevölkerungszahl (Versorgung mit Baumaterial, Nahrungsmitteln, Steuerbelastung)

Sie können Handel und Diplomatie betreiben, aber Sie können auch Krieg gegen Computer oder Online-Gegner führen. Der Kriegsteil des Spiels ist jedoch nicht so umfangreich und detailliert wie andere Spiele oder sogar Strategiespiele. Das ist vom Hersteller gewollt, da das Spiel hauptsächlich auf Handel und Diplomatie basieren sollte.

Anno 1602 – Intro Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.