ANNO 1800

Der neuste Teil der ANNO-Reihe spielt wieder in der Vergangenheit.

Nachdem die beiden letzten Titel Anno 2205 und Anno 2070 ein Zukunftsszenario zum Inhalt hatten, geht die Anno-Reihe mit Anno 1800 erneut zurück in die Vergangenheit. Anno 1800 soll in der Zeit der Industriellen Revolution im 19. Jahrhundert angesiedelt sein.

Im Rahmen der Ankündigung des Spiels wurde zudem auch die sogenannte Anno Union ins Leben gerufen. Entwickler Ubisoft Blue Byte Mainz plant im Rahmen der Anno Union engagierten Spielern die Möglichkeit zu geben, auf die Entwicklung des kommenden Spiels Einfluss zu nehmen. So sollen beispielsweise Einblicke in die Entwicklung und frühes Gameplay gewährt werden und kommende Features teilweise von der Spielerbasis ausgewählt werden können. Um eine Einflussnahme der Spieler überhaupt zu ermöglichen, wurde das Spiel in einem vergleichsweise frühen Stadium der Entwicklung angekündigt.

Bereits im Vorfeld der Veröffentlichung wurde der „Anarchist-DLC“ für das Jahr 2019 angekündigt, welcher das Spiel mit neuem Content in Form von Aufträgen, Gegenständen und mehr Personalisierungsmöglichkeiten erweitern soll.

Bildergalerie

Hier einige Screenshots die ich gemacht habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.