Schlagwort-Archive: Anno 1503

Anno 1503

Anno 1503 – Produktionsketten

Pioniere Pioniere

Produktionsstufe 1PRODUKTIONSSTUFE 2
Nahrung Fischerei
Alkohol Kartoffelfarm
Jagdhütte 1x JagdhütteNahrung1x Nahrung
Tierhäute 1x Jagdhütte Leder1x Gerberei
Wolle2x SchaffarmStoffe1x Webstube
Salzstein1x Salzbergwerk Salz1x Saline

Siedler Siedler

Produktionsstufe 1 Produktionsstufe 2 Produktionsstufe 3
Gewürze Gewürzplantage
Tabak 2x TabakplantageTabakwaren 1x Tabakverarbeiter
Hopfen 2x HopfenfarmAlkohol 1x Brauerei
Zuckerrohr 2x ZuckerrohrplantageAlkohol 1x Rumbrennerei
Schlachtvieh 2x Rinderzucht Nahrung 1x Metzgerei
Getreide 4x GetreidefarmMehl 2x MühleNahrung 1x Bäckerei
Eisenerz 1x Erzmine
Holz 1x Holzfäller
Holz 1x Holzfäller
Holzkohle 1x Köhlerei
Eisen 1x Erzschmelze
Eisen 1x Erzschmelze Schwerter 1x Waffenschmiede

Bürger Bürger

Produktionsstufe 1 Produktionsstufe 2
Walspeck 1x WalfängerLampenöl 2x Transiedereien
Seide 2x Seidenplantage
Farbstoffe 1x Indigoplantage
Seidenstoffe 1x Färberei
Pelze PelztierjägerKleidung Schneiderei
Hanf 1x HanffarmSeile 1x Seilerei
Seile 1x Seilerei
Holz 1x Holzfäller
Bögen 1x Bogenmacher oder
Armbrüste 1x Bogenmacher

Kaufleute Kaufleute

Produktionsstufe 1 Produktionsstufe 2
Edelsteine 1x Edelsteinmine
Gold 1x Goldmine
Schmuck 1x Goldschmied
Eisen 1x Erzschmelze
Holz 1x Holzfäller
Musketen 1x Büchsenmacher oder
Schiffskanonen 1x Büchsenmacher
Eisen 1x Erzschmelze
Leder1x Gerberei
Rüstungen 1x Rüstungsbauer
Eisen 1x Erzschmelze
Holz 1x Holzfäller
Lanzen 1x Große Waffenschmiede oder
Äxte 1x Große Waffenschmiede

Aristokraten Aristokraten

Die Aristokraten haben keine weiteren Produktionsketten, Sie haben nur noch Bedarf an weiteren Öffentlichen Gebäuden.
Anno 1503

ANNO 1503 – Downloads

Anno 1503 – Demo

Die Demo zu Anno 1503 beinhaltet die vier Einzelspieler-Szenarien „Entdecken & Besiedeln“„Handel & Diplomatie“„Besiedeln“ und „Kampf“.


Das Hauptspiel könnt ihr hier bestellen.

Shopseite aufrufen *

Oder die neu aufgelegte Anno 1503 History Edition die für neuere PC optimiert wurde.

Shopseite aufrufen *
Release:25.10.2002
Sprache:Deutsch
Version:1.0
Größe:164 MB
Hersteller:Ubisoft
Downloads:
517 Downloads

Anno 1503 – Patch 1.04.02

Folgende Probleme wurden behoben:

  • Absturz zurück zum Hauptmenü oder auf den Desktop beim Laden von Spielständen oder dem Starten eines neuen Spiels während bzw. direkt nach dem Ladevorganges wurde behoben.
  • Mit dem Patch 1.02 wurde die Häufigkeit von Piratenangriffen heruntergesetzt. Nach der Installation von Patch 1.04.02 greifen die Piraten wieder häufiger an.
  • Absturz während des Lade- oder Speichervorgangs wurde behoben.
  • Absturz nach einer gewissen Spielzeit wurde behoben.
  • Absturz beim Klick auf ein Kontor bzw. Ein-/Verkaufsmenü wurde behoben.
  • Absturz und weiteres Fehlverhalten nach Löschen von Kontoren, die durch Autorouten angefahren werden, wurde behoben.
  • Der Pelztierjäger liefert keine oder zu wenig Pelze. Dieser Fehler wurde beseitigt.
  • Die falsche Bedarfsanzeige von vorhandenem Leder oder der Kapelle beim Zurückfallen auf eine niedrigere Entwicklungsstufe wurde behoben.
  • Der Absturz durch Betätigung der Taste „N“ (Scout suchen) beim Spielstart ist beseitigt.
  • Die fehlerhafte Darstellung der Übersichtskarte (weißer Hintergrund) wurde behoben.
  • Das Flackern des Bildschirmes durch Aktivierung von Bildschirmschonern oder anderer Windows Applikationen während des Spielbetriebs wurde behoben.
  • Ein gelegentlich auftretender Absturz wurde behoben.
  • Ein Absturz beim Verlassen der Einführungsspiele wurde behoben.
  • Die Computerspieler können keine Schiffe des Spielers mehr mit einer Werft „überbauen“, so dass diese fest hängen.
  • Die automatische Ausrichtung der Gebäude beim Bauen durch Drücken der STRG Taste wurde überarbeitet.
  • Durch Drücken der Taste „N“ springt der Bildschirm zum nächsten Scout.
  • Der Scout konnte in seltenen Fällen eine zu große Anzahl an Waren transportieren. Dies wurde behoben.
  • Der Schwierigkeitsgrad in den beiden leichten Endlosspielen „Baron“ und „Herzog“ wurde vereinfacht. Der Spieler hat in diesen beiden Spielen mehr Startkapital und mehr Güter an Bord seines Schiffes. Die Piraten und Katastrophen wurden per Voreinstellung abgeschaltet.
  • Das Schiffslimit in Endlosspielen wurde auf 40 erhöht.
  • Weiterhin werden für den Warenverkauf an den Marktständen höhere Preise bezahlt.
  • Der Warenverkauf an den Marktständen kann nun stillgelegt werden.
  • Der freie Händler kauft dem Spieler mehr Waren ab.
  • Der Schwierigkeitsgrad des Szenario 1 und 2 der Kampagne wurde herabgesetzt. Im Szenario 2 wurde zusätzlich die Aggressivität des Computergegners herabgesetzt.
  • Im Gebäudemenü des Wirtshaus wird angezeigt, wie viel Geld man mit dem Verkauf von Alkohol erzielt.
  • Die Schule hat eine neue Betriebskostenanzeige.
  • Die Baugeschwindigkeit der Computerspieler wurde in den einfachen Endlosspielen weiter an die Ausbaustufe des Spielers angepasst. Dies wird aufgehoben, sobald der Spieler Militärproduktion baut.
  • Alle Waffenproduktionen wurden im Preis, Betriebskosten, Stilllegungskosten und Warenproduktionswerten geprüft und justiert.
  • Die Musikstücke und Videosequenzen werden nicht mehr von der CD gespielt, wenn der Musik- und Videoordner von der CD 2 manuell in das Installationsverzeichnis von ANNO 1503 kopiert wurden.
  • Der Heilkräuterverbrauch durch den Arzt beim Ausbruch der Pest wurde herabgesetzt.
  • Die Zeitdauer und Ausbreitung der Dürre wurde herabgesetzt.
  • Die Kathedrale erfüllt nun auch die Funktion einer Kirche.
  • Die Häufigkeit von Bränden in der Stufe „Pioniere“ wurde herabgesetzt.
  • Der Wareneinkauf trotz einer negativen Bilanz wurde unterbunden.
  • Das Setzen der weißen Fahne wird an den Schiffen richtig dargestellt.
  • Im Bau befindliche Schiffe und Soldaten, die in Burgen stationiert sind, werden nach dem Laden nicht mehr gelöscht.
  • Die Geschwindigkeit von Schiffen wird nach dem Reparieren wieder auf den Wert eines intakten Schiffes gesetzt.
  • Es wurden mehr Baupositionen für Bergwerke und Steinbrüche verteilt.
  • Der Verbrauch an Tierhäuten in der Gerberei wurde justiert.
  • Zoomen des Bildausschnittes mit dem Mausrad wurde hinzugefügt.
  • Reparaturmöglichkeit für defekte Savegames (über ein externes, mitgeliefertes Programm namens [SAVRepair.exe] wurde hinzugefügt.

Vorerst nicht behoben sind folgende Probleme:

  • Hängenbleiben von Schiffen am Randbereich von Inseln – wird in einem kommenden Patch behoben.
  • Scout oder Soldaten bleiben an Felsen oder Häusern hängen – wird ebenfalls in einem kommenden Patch behoben.
lease:25.10.2007
Sprache:Deutsch
Version:1.04.02
Größe:30,8 MB
Hersteller:Ubisoft
Downloads:
58 Downloads

Anno 1503 – Patch 1.05

Dieses ist der aktuellste Patch zu Anno 1503.

Wichtig: Nach der Installation dieses Patches kann es sein, dass einige Spielstände nicht mehr funktionieren und das Laden von ihnen zum Absturz von Anno 1503 führt.
Bitte unbedingt die Readme-Datei beachten und den Savegame-Patcher ausführen!

Achtung: Dieser Patch ist nur für Anno 1503 Classic geeignet, also nicht für die Königsedition, das Add-on oder die CBS-Version. Diese sind bereits auf dem neuesten Stand.

Verbesserungen:

  • Angriffsverhalten von Schiffen wurde verbessert.
  • Bei Farmen und Plantagen werden keine Felder mehr bei der Aberntung ignoriert.
  • Bewaffnetes Schiff feuert nicht mehr auf schwimmende Ladung.
  • Edelsteinminen können jetzt auch dicht nebeneinander gebaut werden.
  • Fehler bei Lebensbalken von Figuren behoben.
  • Kein Hängenbleiben von Schiffen am Randbereich von Inseln.
  • Kein Absturz mehr bei Abriss vom Haus des Medicus.
  • Kein Absturz mehr wenn Einzugsbereich des Kontors über Kartenrand hinausreicht.
  • Sanitäter reparieren keine Schiffe mehr.
  • Scout oder Soldaten bleiben nicht mehr an Felsen oder Häusern hängen.
Release:26.09.2006
Sprache:Deutsch
Version:1.05
Größe:77,9 MB
Hersteller:Ubisoft
Downloads:
525 Downloads
Anno 1503

Anno 1503 History Edition

Schwelge in nostalgischen Erinnerungen in 4K

Tauche ein in das zeitlose Gameplay und entdecke zum ersten Mal den lange verschollenen Mehrspielermodus von Anno 1503 und seiner Erweiterung, Schätze, Monster und Piraten, mit der History Edition, die für moderne PCs upgedated wurde. Schätze, Monster und Piraten erweitert das Grundspiel mit spannenden neuen Szenarien, hilfreichen Spielfunktionen sowie neuen Gebäuden und Tieren.

Deine Städte sehen besser denn je aus, dank Auflösungen bis zu 4K mit skalierbarem Interface. Entdecke Anno 1503’s lange verschollenen Mehrspielermodus, der zum allerersten Mal offiziell veröffentlicht wird.

Genieße alle Verbesserungen während du dank Spielstand-Kompatibilität deine existierenden Städte ausbaust. Nutze Verbesserungen wie den fensterlosen Windows-Modus und Multiscreen-Support. Die History Edition beinhaltet auch Bonusinhalte wie den digitalen Soundtrack, ein Wallpaper und ein digitales Poster der Produktionsketten, sowie ein Firmenlogo für Anno 1800.

Systemvorraussetzungen von Anno 1503 – History Edition

Allgemein

  • Erstveröffentlichung: 25. Juni 2020
  • Studio: Ubisoft Blue Byte Studio Mainz
  • Publisher: Ubisoft
  • Plattform: Windows
  • Steuerung: Tastatur & Maus
  • Spielmodus: Einzelspieler & Mehrspielermodus
  • Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Tschechisch, Ungarisch
USK 6
Freigegeben ab 6 Jahren
PEGI 3
Freigegeben ab 3 Jahren

Systemvorraussetzungen

  • Betriebssystem: Windows 7/8.1/10 64-Bit
  • Arbeitsspeicher: 4 GB

Minimum – 30FPS @720p:

  • Preset: Low
  • FX 4130 – 3.9 Ghz + GTX 660 od. R7 265 (2GB VRAM)
  • I3-3220 – 3.3 Ghz + GTX 660 od. R7 265 (2GB VRAM)
  • DirectX: 11

Empfohlen – 30FPS @1080p:

  • Preset: Very High
  • Ryzen5 1600 – 3.2 Ghz + GTX 770 od. RX 470 (4GB VRAM)
  • I5-4460 – 3.2 Ghz + GTX 770 od. RX 470 (4GB VRAM)
  • DirectX: 11

Linkliste – Anno

Hier habe ich einige Interessante Webseiten zum Thema Anno aufgelistet. Wenn ihr meint da fehlt noch die ein oder andere Seite, dann schreibt mich gerne an und ich werde die Liste erweitern.

Anno 1503

ANNO 1503 – Infos

Hier gibt’s einige Infos zu ANNO 1503

Allgemein

  • Erstveröffentlichung: 25. Oktober 2002
  • Studio: Max Design & Sunflowers
  • Publisher: Sunflowers
  • Plattform: Windows
  • Steuerung: Tastatur & Maus
  • Spielmodus: Einzelspieler
  • Sprache: Deutsch
USK 6
Freigegeben ab 6 Jahren
PEGI 3
Freigegeben ab 3 Jahren

Systemvoraussetzungen

  • Betriebssystem: Windows 98 / 2000 / ME / XP
  • Prozessor: 500 MHz
  • Arbeitsspeicher: 128 MB
  • Grafikkarte: 32 MB
  • Festplattenspeicher: 1,3 GB

Erweiterungen

ANNO 1503: Schätze, Monster und Piraten (Veröffentlichung: 6. November 2003)

Mit der Erweiterung von Anno 1503 kamen weitere Gebäude hinzu, darunter Kanonentürme und Bezirksgerichte sowie mehr grafische Effekte, Tiere und Naturkatastrophen. Zwölf neue Einzelspielerszenarien mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und drei neue Endlosspiele mit neuen Spielelementen wurden hinzugefügt.

Es war möglich, feindliche Schiffe zu besteigen, und seitdem tauchten Räuber in Siedlungen auf, beraubten Bewohner und wurden durch den Bau des Galgens behindert. Es kann zu Unruhen kommen. Eine weitere Funktion ist der Statistikbildschirm, auf dem die Spieler erfahren, ob sie langfristig genügend Konsumgüter für ihre Stadt bereitstellen werden.

Anno 1503 – Das Brettspiel

Zu dem Anno-Merchandise gibt es ein Brettspiel von Klaus Teuber mit dem Namen Anno 1503. Das Spielprinzip orientiert sich dabei weitestgehend an dem seines Computer-Vorbildes .

Auch zu der Erweiterung „Anno 1503 – Schätze, Monster und Piraten“ gibt es ein Brettspiel von Klaus Teuber mit dem Namen „Anno 1503 – Aristokraten und Piraten„. Das Spielprinzip ist genauso wie beim Vorgänger.

Anno 1503

ANNO 1503

Aufbruch in eine neue Welt

Am 31. Oktober 2002 war es endlich soweit. Anno 1503, der zweite Teil der Anno-Serie wird vorgestellt.

Das Gameplay ähnelt dem des Vorgängers Anno 1602, die Grafiken sind jedoch detaillierter und der Konjunkturzyklus komplizierter.

Anno 1503 – Einzelspieler

In Anno 1503 gibt es keine Steuern mehr, Sie können jetzt Geld verdienen mit Waren, die den Bewohnern über Marktstände zur Verfügung gestellt werden.

Piraten haben jetzt dauerhafte Siedlungen, die normalerweise von Türmen bewacht werden. Sie können Schutzgeld beantragen, das sich je nach Vermögen des Spielers erhöht.

Sie können Ihr Schiff vor Piratenbränden schützen, indem Sie die weiße Flagge hissen, aber manchmal werden Sie ausgeraubt.

Sie können jetzt mit indigenen Völkern handeln, mit Ausnahme der Venezianer und Piraten, die auch Schiffe besitzen und Handel treiben können.

Außerdem können Straßenhändler und Venezianer jetzt ihre eigenen Inseln besitzen. Sie können ein militärisches Bündnis miteinander eingehen, das die Vertragsparteien verpflichtet, sich im Kriegsfall gegenseitig zu unterstützen, jedoch nur, wenn Sie auf Ihrer eigenen Insel angegriffen werden.

Mehrspieler & Erweiterung

Anno 1503 sollte einen Multiplayer-Spielmodus haben, aber auch nach mehr als einem Jahr Entwicklungsarbeit, Aufgrund einer Vielzahl technischer Probleme war der Modus nie offiziell verfügbar.

Der Entwickler Max Design & Sunflowers musste heftige Kritik akzeptieren, da das kostenlose Upgrade des funktionalen Multiplayer-Spielmodus unmittelbar nach Veröffentlichung des Spiels garantiert war.

Mit der Erweiterung von Schätze, Monster & Piraten wurden 12 neue Szenarien, 3 neue Endlosspiele, weitere Gebäude, sowie weitere Grafikeffekte, Tiere und Naturkatastrophen hinzugefügt.

Des weiteren kann man jetzt Gegnerische Schiffe Entern, und es gibt Räuber die eure Bewohner ausrauben welche durch den Bau eines Galgens abgeschreckt werden können. Eure Bewohner können nun auch einen Aufstand machen wenn Sie unzufrieden sind.