• 2022-11-17 16:33:00
  • 2121
Ableger

Hier einige Infos über Anno Online.

Anno Online

Anno Online Anno Online war ein Browsergame und der erste Teil der Free-to-Play-basierten Anno-Computerspielserie. Das Spiel wurde von Blue Byte basierend auf der Siedler-Online-Engine entwickelt und am 15. August 2012 auf der Gamescom 2012 gezeigt. Die öffentliche Beta wurde am 26. Februar 2013 gestartet. Am 26. September wurde der Beta-Status aufgehoben, aber eine Weiterentwicklung des Spiels versprochen. Am 18. Oktober 2016 gab Blue Byte bekannt, dass das Spiel nicht mehr entwickelt wird. Am 29. November 2017 gab Blue Byte die dauerhafte Schließung der Anno Online-Website, Foren, Social-Media-Kanäle und Webspiele bekannt. Dies geschah am 31. Januar 2018. Die App "Anno: Erschaffe ein Königreich!" wurde mittlerweile auch eingestellt.

Werbung

Allgemeine Infos

Allgemein

  • Originaltitel: Anno Online
  • Erstveröffentlichung: 15. August 2012
  • Studio: Related Designs, Blue Byte
  • Publisher: Ubisoft
  • Plattform: Webbrowser (Spiel-Engine: Adobe Flash)
  • Spielmodus: Mehrspielermodus
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • Am 31. Januar 2018 wurde Anno Online eingestellt!

Preise

  • 2013 Nominierung für den BÄM Computec Games Award in der Kategorie „Online- oder Social Game”.
  • 2013 gewann Anno Online den Deutscher Entwicklerpreis in der Kategorie „Bestes Browsergame”.
  • 2014 gewann Anno Online den Deutschen Computerspielpreis in der Kategorie „Bestes Browsergame”.

Bewertungen

Insgesamt erhält Anno Online durchweg positive Bewertungen. Die Browser-Adaption von Anno 1404 überzeugte im Test vor allem durch detailreiche Grafik und harmonische Atmosphäre. Die Bedienung ist gut an die Browserversion angepasst und viele Hilfsfunktionen wie das Verschieben von Gebäuden sind speziell für „Anno“ entwickelt. Einige Funktionen, wie das Drehen der Ansicht, sind jedoch in Anno Online nicht verfügbar. Negativ bewertet wurde der langsame Spielfortschritt. Dies wird nur durch die Premium-Währung Rubine beschleunigt, die mit echtem Geld gekauft oder durch Levelaufstieg und das Abschließen von Aufträgen verdient werden können.

USK 0
Freigegeben ab 0 Jahren
PEGI 3
Freigegeben ab 3 Jahren

Spielprinzip

Obwohl Anno Online im Vergleich zum Vorgänger in einem Webbrowser gespielt wird, ist das Gameplay dem des Vorgängers sehr ähnlich. Der Grafikstil erinnert an Anno 1404. Auch hier gilt es, fremde Inseln zu erkunden, komplexe Wirtschaftskreisläufe aufzubauen und sich um die Bedürfnisse der Bevölkerung zu kümmern. In Anno Online sind die Startbedingungen für jeden Spieler gleich – die Startinsel erfordert also für jeden Spieler die gleichen. Spieler können nach und nach weitere Karten entdecken, was Zeit und Ressourcen kostet. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern kann die Zeit nicht beschleunigt werden, ohne echtes Geld zu bezahlen.

Anno Online verzichtet komplett auf KI-Gegner und große militärische Elemente. PvE-Kämpfe werden nach dem Schere-Stein-Papier-Prinzip gespielt. Sie können nur mit anderen Spielern eines höheren Spielerlevels handeln. Die Karte kann nicht gedreht werden, aber einzelne Gebäude können durch Drücken der Leertaste ausgeblendet werden, um Gebäude besser platzieren zu können.

mehr von Ableger:
Sie befinden sich hier: Home Ableger Anno Online